Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet takimata sanctustakimata sanctus.

 

Zutaten

375 gMehl
1 Pck.Hefe (Trockenbackhefe)
100 mlMilch
150 gButter
75 gZucker
1 Pck.Vanillinzucker
1 Prise(n)Salz
Zitrone(n) – Schale, abgeriebene
4Ei(er)
Für den Belag:
150 gButter, in Flöckchen
125 gMandel(n) (Blättchen)
125 gZucker
2 Pck.Vanillinzucker
250 gSahne

 

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Backhefe in einer Schüssel mischen. Milch leicht erwärmen (ca. 35 Grad). Die Butter in der erwärmten Milch schmelzen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zitronenschale unter das Mehlmischen. Milch-Butter-Gemisch zugießen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann die Eier nach und nach unterkneten. Den nun dickflüssigen!!! Teig mit einem Geschirrtuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Ein Backblech oder eine quadratische Backform einfetten, den Hefeteig gleichmäßig darauf streichen und weitere 15-20 Min. gehen lassen. Nun mit zwei bemehlten Fingern in gleichmäßigen Abständen Vertiefungen in den Teig bis auf den Boden des Bleches drücken. Butterflöckchen in die Vertiefungen geben, mit Mandelblättchen gleichmäßig bestreuen. Zucker und Vanillinzucker mischen und darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad ca. 15-20 Min. backen. Danach sofort die Sahne darüber gießen.